Grünkohlwanderung mit Politikern zum anfassen!

GemeindeEhra-Lessien, SPD-Ortsverein Ehra-Lessien

Beiknackigem Winterwetter fanden sich 30 Bürger zur traditionellenGrünkohlwanderung des Ortsvereins ein. Die 7 Kilometer Wanderstrecke war fürJung und Alt auf befestigten Wegen gut zu schaffen, wobei der älteste Wanderer Heinz Müller mit 82 Jahren dasTempo gut vorgab. Immer den Kirchturm im Blick und knifflige Fragebögen in derHand – so ging die Wanderzeit schnell vorbei.

Anden zwei Stationen versorgte Renate Otto die Wanderer mit erfrischenden undwärmenden Getränken.

grunkohl.jpg

Aufder Wanderung und beim abschließenden Grünkohlessen wurden die mitwanderndenPolitiker ordenlich gefordert. Landtagsabgeordneter Klaus Schneck beantwortetegerne die Fragen und berichtete aus seiner Landtagsarbeit.

1.Vorsitzende und Bürgermeisterin Jenny Reissig gab Auskunft über die politischeArbeit in der Gemeinde und stellte die Idee der Parteienmesse vor. Gleichzeitigerläuterte sie den aktuellen Stand für die Vorbereitungen zur Kommunalwahl undfreute sich, dass schon 9 Bürger ihre Kandidatur für den Gemeinderat erklärthaben. Ziel sei es wieder mindestens 11 Kandidaten auf die Liste zu bekommenund es steht noch bis Juni jedem Bürger offen sich zum Wohle der Gemeinde zuengagieren.

Dochdie Spannung stieg, als sie die Gewinner des kleinen Quiz bekannt gab. Ein paarFragen aus der Ratsarbeit, ein paar Intelligenzfragen, das war ja alles nochleicht. Bei den Übersetzungen aus dem „Bayrischen“ kapitulierten dann docheinige. Den 3. Platz belegte Angelika Bätje und um den 1. u. 2. Platz musstendie Eheleute Ingrid und Wolfgang Höhl wegen Punktegleichstand würfeln. Daskommt davon, wenn man gegenseitig abschreibt!

 


2011-02-06

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de