Erstes Geschichtsheft der Gemeinde wurde vorgestellt.

Wissenswertes, Geschichtchen und Geschichte in Heft vereinigt

 

Stolz präsentierten Hobbyhistoriker Winfried Rolke und Bürgermeisterin Jenny Reissig die ansprechende Broschüre. Lieder und Gedichte, die anlässlich der 700 Jahrfeierlichkeiten 2009 von Bürgern gereimt wurden, sind Bestandteil dieser Broschüre. Auch das selbst gereimte und komponierte Ehra-Lessien-Lied von Karl König ist in diesem Heft verewigt, in der Hoffnung, dass dieses gemeindeeigene Volkslied ein fester Bestandteil im Liedgut der Gemeinde wird, sollen die Kinder, die nach der 4. Klasse die Grundschule „am Bickelstein“ verlassen, das Heft als kleines Präsent geschenkt bekommen.

 

geschichte_1.jpg

 

In diesem Heft findet man auch die Sagen und Geschichten, die schon bei Wanderungen oder Radtouren dem interessierten Bürger auf dem Sagen- und Geschichtslehrpfad begegnen.

Und für die Nachwelt erhalten bleiben die Geschichten von Kantor Harms, der in der Gemeinde Anfang 1900 in der Gemeinde lebte und wirkte.

 

Mit Unterstützung von Imke Schulze wurde diese Broschüre in den letzten drei Jahren liebevoll zusammengestellt und kann ab sofort im Gemeindebüro für eine Schutzgebühr von 2,-- € erworben werden.

 

Des Weiteren kann dieses interessante Heft auch auf den geführten Wanderungen und Radtouren in diesem Jahr erworben werden. Zum 2. Mal finden diese Veranstaltungen, die über den Tourismusverband Südheide überregional angeboten und von Winfried Rolke und Jenny Reissig begleitet werden, statt. Termine stehen im Gemeindekalender und werden rechtzeitig noch öffentlich bekannt gegeben.

 


2012-01-19

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de