Fleissige Helfer bauen Insektenhotels auf

insekten.jpg

Der Vogellehrpfad musste fertig gestellt werden und drei Insektenhotels sollten neue Standorte in der Gemeinde bekommen. Hierzu brauchte die Gemeinde wieder einmal Hilfe und die rüstigen Rentner und Vorruhestädler folgten gerne der Bitte der Gemeinde.

Geeignete Standorte für die Insektenhotels waren schnell gefunden. Der Wanderer oder Radfahrer kann nun die Vielfalt der Insektenarten an den Rastplätzen des Sagen- und Geschichtslehrpfades Ehra-Lessien beobachten. Am Vogellehrpfad, am Rastplatz "Flurbereinigungsstein" und am Rastplatz Lessien Bergstraße sind die neuen Insektenhotels entsprechend der "Einflugrichtung Ost" zu bewundern.

insekt1.jpg insekt2.jpg

Da sich die 7 fleißigen Helfer und die Gemeindearbeiter aufgeteilt hatten, konnte zusätzlich noch der Vogellehrpfad fertig gestellt werden. Noch im letzten Jahr wurden an den Bäumen Nistkästen aufgehängt und nun stellten sie die Informationstafeln über die heimische Vogelwelt auf.

Pünktlich zur Radfahr- und Wandersaison ist nun der Sagen- und Geschichtslehrpfad fertig gestellt und lädt zu Erkundungen ein. Und wenn der neue Radweg an der B248 seiner Bestimmung übergeben ist, dann ist auch eine bisher gefährliche Wegeführung beendet.

Die dazu gehörige Orientierungskarte ist in der Volksbank, der Tankstelle, den Hotels vor Ort und im Gemeindebüro zu den bekannten Öffnungszeiten zu bekommen.

insekte.jpg

Den fleißigen Helfern gilt der Dank der Gemeinde. Und wenn man den Worten der Rentnerband glauben schenken darf, dann macht ihnen gemeinsam die Arbeit für die Gemeinde und die Allgemeinheit  sehr viel Spaß. Auch nach dem dritten Einsatz waren alle "Wiederholungstäter"!

Wer noch nicht dabei ist und Interesse hat, der kann sich im Gemeindebüro oder bei Bürgermeisterin Jenny Reissig melden.


2012-05-04

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de