Erste geführte Fahrradtour auf dem „Sagen- und Geschichtslehrpfad“

Die schon zwei Mal stattgefundenen Wanderungen konnten nur einen Teil des schönen Rad-Wanderweges rund um Ehra-Lessien herum erkunden.Dieses Mal ging es mit dem Fahrrad auf den insgesamt 22 Km langen Rundkurs um den schönen Ort herum.

RADFAH1.jpg

Gut ausgebaute landwirtschaftliche Wege, befestigte Schotterbereiche für den Radfahrer und einfache Sandwege wechselten sich ab und boten für die Teilnehmer unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Doch die schöne Landschaft und die vorgetragenen Geschichten entschädigten für die körperlichen Anstrengungen.
Manfred Müller und Joachim Reissig waren für die Route verantwortlich und unser Landschaftsführer Winfried Rolke wusste wieder die Aufmerksamkeit der Teilnehmer mit seinen interessant vorgetragenen Geschichten auf sich zu lenken.

RADFAH2.jpg

An den zwei Pausenstationen erwartete der Gemeindehelfer Dirk Faulborn die Teilnehmer mit erfrischenden Getränken und dem Geschichtsheft der Gemeinde.
Gern wurden diese informativen Hefte genommen, da die Geschichten und Sagen, die als Hinweise auf dem Rundkurs zu lesen waren, enthalten sind und zu Hause in Ruhe nachgelesen werden können.
Den Teilnehmern hat es mal wieder sehr viel Spaß gemacht und die Gemeinde Ehra-Lessien wird auch im nächsten Jahr wieder mit geführten Touren dabei sein und diese über den Tourismusverband Südheide mit anbieten lassen.
„Dass wir mit dem Konzeptbaustein für den sanften Tourismus richtig liegen" führt Bürgermeisterin Jenny Reissig aus, „zeigt uns die gute Beteiligung und positive Rückmeldung zu diesen letzten drei Veranstaltungen!" Nach Fertigstellung des Vogellehrpfades und die wechselnden Themenbereiche durch den Hegering Ehra an der Infotafel in diesem Bereich, werden weitere interessante Anlaufstellen für die Naherholung und naturnahes Erleben angeboten. Die wahrgenommenen Aktivitäten haben dann auch zukünftig positive Auswirkungen auf die heimische Gastronomie und Hotelbelegung, hofft Jenny Reissig

RADFAH3.jpg


2012-07-19

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de