111 Jahre Michaeliskirche in Ehra

kircheEhra.jpg 111 Jahre wird die St.-Michaelis-Kirche zu Ehra in diesem Jahr. Das soll gefeiert werden. 1903 wurde die Kirche eingeweiht, zunächst noch als Außenstelle des Pfarrbezirkes der Kirchengemeinde Brome-Altendorf. Seit 1910 bildeten Ehra, Lessien und Boitzenhagen einen eigenen Pfarrbezirk. Seit 2003 ist dieser wieder in pfarramtlicher Verbindung mit Brome und Tülau.

Zum Jubiläum wird es am Sonntag, 8. Juni (Pfingsten) um 14 Uhr einen Gottesdienst geben, bei dem Superindentendtin Hanna Löhmannsröben ihr Kommen zugesagt hat.

Am 15. Juni ist ein gemeinsamer Gottesdienst mit dem Schützenverein geplant und am 31. August ein Bickelsteingottesdienst. 

Die rege Arbeit in der Kirchengemeinde mit den Jüngsten im Kindergottesdienst muss genauso erwähnt werden wie die Arbeit mit den älteren Mitbürgern. Demnächst bekommt der Pfarrer sogar unterstützung: eine Sekretärin, zunächst befristet bis 2015. Und Pastor Kramer ist zuversichtlich: Mit der A39 werden noch mehr junge Familien nach Ehra-Lessien ziehen.

 


2014-02-07

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de