„RiffRaff“ und „Stamping Feet“ kommen nach Ehra

stamping.jpgBands für „Rock hinter den Höfen“ stehen!
Neben „RiffRaff“ zieht „Stamping Feet“ – das Trommelgewitter aus Berlin – das Publikum an

Der Geburtstagstermin im Jubiläumsjahr, am 18.12.2009, ist der Jugend und den Junggebliebenen vorbehalten. Neben „Riff Raff“ haben nun auch „Stamping Feet“ – das Trommelgewitter aus Berlin ihr Kommen zugesagt.

Wer die Jungs von Stamping Feet schon einmal auf der Bühne erlebt hat, wird sie immer wieder sehen wollen. Sie trommeln z.B. auf Mülleimern, Fässern oder spielen „Stille Nacht, heilige Nacht“ auf einer Motorsäge, dazu gibt es einen Funkenstrahl im Rhythmus mit dem Winkelschleifer an der Blechtrommel. Die wilden Trommler aus Berlin bringen ein wahres Feuerwerk an Ideen, Akrobatik und schrägen Melodien auf die Bühne. Ihre Musik ist eine Mischung aus wilder Trommelei im aktuellen Sound und eingängigen Melodien.
Zur Crew gehören Sven Hertrampf, Basti Reznice und Matze Mantzke, alles erfahrene Musiker aus der Berliner Szene. Das 1997 durch Sven Hertrampf ins Leben gerufene Projekt tourt seit dem durchs gesamte Bundesgebiet und Europa und begeistert unzählige Gäste auf Konzerten, Galas und Radioshows. Zu den größten Konzerten der letzten Jahre gehören Auftritte bei den FIFA-WM und UEFA-EM Fanmeilen am Berliner Brandenburger Tor vor bis zu 1 Mio. Zuschauern und Tourneen durch die Türkei, Malta, Österreich und die Schweiz. Unterstützung holt sich Stamping Feet bei dem Berliner Rapper MC Ramon, der schon in Amerika mit seinen Lyrics für Aufmerksamkeit gesorgt hat.
Wer schon einmal vorher den Sound zu Hause üben möchte, kann sich das aktuelle Album „Burning Drums“ kaufen. Die frisch erschienen CD bietet 16 Tracks mit moderner Drummusik gemischt mit der zarten Stimme der Sängerin Marilyn, den knackigen Reimen von MC Ramon und einem gefühlvollen Song mit dem Schlagersänger Romano.

Wir alle sind ganz gespannt auf die beiden hochkarätigen Bands „Stamping Feet „ und „RiffRaff“. Gegensätzlicher können die Musikdarbietungen nicht sein, freut sich Bürgermeisterin Jenny Reissig auf den Megaevent im Dezember. Den Abschluss des Konzertes werden CramR & chrisrock mit ihrer „Housemannskost“ gestalten.
Also, Datum fest im Kalender eintragen. Am 18.12.2009 ist ab 16.00 Uhr Einlass auf das Gelände der Maschinenhalle von Fa. Müller in der Molkereistraße. Für nur 10,-- € Eintritt hat jeder die Möglichkeit sich diese einmalige Veranstaltung nicht entgehen zu lassen.


2009-06-23

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de