Hemeln – Siegerdorf 2015 „Unser Dorf hat Zukunft“ beim Regionalentscheid – lud zur Preisverleihung ein, Vertreter aus Ehra-Lessien schauten gerne vorbei!

6 Mitglieder vom Ehra-Lessiener Arbeitskreis „Unser Dorf hat Zukunft“ fuhren zur Preisverleihung.

 

Von den über 250 teilgenommenen Dörfern in unserer Region fand sich Ehra-Lessien unter den 10 nominierten Dörfern für den Regionalentscheid 2015 wieder. „Es reichte dann aber leider nicht unter die ersten drei Platzierten zu kommen, aber es war eine tolle Erfahrung,“ freute sich Bürgermeisterin Jenny Reissig über das annehmbare Ergebnis. Die Teilnahme an der Preisverleihung war ein muss, denn durch solche Veranstaltungen kann man gute Kontakte zu den anderen Gebietseinheiten knüpfen, andere Konzepte kennenlernen oder einfach auch nur Ideen holen.

So waren die mitgereisten Arbeitskreismitglieder Gerda Flügge, Christa Kalla, Ute und Wolfgang Scheer sowie Winfried Rolke hellauf begeistert. Die Stimmung war toll und es gab ein abwechslungsreiches Programm. Musikkapelle und Chöre unterhielten die Anwesenden mit musikalischen Leckerbissen. Ganz besonders positiv fiel der Jugendchor mit seiner Interpretation von Major Tom aus dem Rahmen und faszinierte alle!

Bevor es in den gemütlichen Teil über ging, wurden nicht nur die ersten drei des Wettbewerbs bedacht, sondern auch die sieben weiteren Dörfer erhielten Urkunden und eine Rückmeldung der jeweiligen Dorfpräsentation.

„Ein Eisen im Feuer hat die Gemeinde Ehra-Lessien noch,“ so Bürgermeisterin Jenny Reissig, „die bundesweite Bewerbung „das Kernige Dorf“ 2015.“ Hier erwartet die Arbeitsgruppe mit Freude die Jury im September.

 

Foto: Die zehn Besten aus der Region „Unser Dorf hat Zukunft“ 2015   

(Bildmaterial von Göttinger Tageblatt)

UDohaZu.jpg 


2015-07-20

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de