Herstellung eines Sagen- und Geschichtslehrpfades in der Gemarkung Ehra-Lessien: Radwegebau

Zur effektiven Vorbeugung gegen mögliche Unregelmäßigkeiten (z.B. Korruption, ungerechtfertigte Bevorzugung ortsansässiger/ortsnaher Unternehmen) sind im Anschluss an ein durchgeführtes Vergabeverfahren nach Nummer 2 oder 3 vom Auftraggeber folgende Informationen im Sinne einer nachträglichen Transparenz unverzüglich zu veröffentlichen, sofern das jeweilige Auftragsvolumen (ohne Umsatzsteuer) einen Wert von 25.000 € überschreitet:

Radwegebau.pdf 122.67 Kb 28 Sep 2009 10:54:24


2009-09-28

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de