Literaturkreis am 28. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Mosaik

Unsere Mitbewohner von der Elfenbeinküste stellen ihr Land vor . 

In der Reihe – wo kommen die Flüchtlinge her, die in unserem Doppeldorf leben und um Asyl bitten – werden Ferdinand  Gnonsio, Alain  Zinsou, Deschamps Kogui  und Noel Kouaho ihre Heimat vorstellen.

Den Bürgern sind die jungen Männer von der Elfenbeinküste schon mehr als bekannt. Sie leben seit September 2015 in Ehra-Lessien, helfen in der Gemeinde und unterstützen unseren Pastor Helmut Kramer bei der musikalischen Ausgestaltung der internationalen Gottesdienste.

Eifrig lernen sie die deutsche Sprache und begegnen allen Bürgern freundlich und offen.

Ferdinand hat sich auch schon als Künstler einen Namen gemacht. Auf mehreren Ausstellungen konnte man seine farbenfrohen Bilder bewundern.

Die 4 jungen Männer haben nun eine Präsentation von ihrer Heimat vorbereitet. Wir erfahren etwas über die Bevölkerung ihrer Heimat, die Natur, Religionen und Traditionen . 

Sie sind sehr aufgeregt und freuen sich, auch mal ihre Heimat vorstellen zu können.

Und vielleicht gibt es  dann zum Schluss wieder ein paar schöne Lieder  aus   ihrer Heimat.

Also, Termin nicht verpassen.

Wir sehen uns am 28.02.2017 um 19.00 Uhr im MOSAIK, Gifhorner Straße 6 in Ehra.

 

 

 


2017-02-17

zurück

CMS Altmarkweb, http://www.altmarkweb.de