3. Dorfflohmarkt war wieder ein voller Erfolg! Völkerwanderung in Ehra!

Trotz des unbeständigen Wetters kamen viele Flohmarktbesucher am 3. Oktober
und holten sich zunächst den Ortsplan aus dem MOSAIK. 148 angemeldete Stände
luden zum Stöbern und Feilschen ein. Gerade eingefleischte Flohmarktbesucher
waren schon sehr früh auf Schnäppchenjagd.

Schützenverein, Landfrauen und Mosaikteam waren schon 14.00 Uhr mit Ihren Bratwürsten, Kartoffelsuppe und selbstgebackenen Kuchen restlos ausverkauft! Für einige Besucher war das sehr schade, aber vielleicht haben sie dann auf unsere im Ort befindlichen Restaurants zurückgegriffen. Nächstes Mal sorgen wir für mehr Verpflegung!

Eine tolle Aktion war am Stand der Kinderkirche zu beobachten. Gespendete Uhren konnten über Loskauf gewonnen werden und leckere Uhren zum Reinbeißen wurden gerne zu Gunsten der Kirchturmuhr gekauft.

OTFD3930_1.jpg

Die Damen der „Spinnstube“ waren in diesem Jahr das letzte Mal dabei! Über 40 Jahre haben sie durch ihre Handarbeiten und den Verkauf Vereine vor Ort unterstützt. Aus Altersgründen und mangelndem Nachwuchs hört der Kreis der „Spinnstube“ Ende
des Jahres auf! Das ist sehr schade. Doch es besteht noch die Möglichkeit
Handarbeiten von den Damen der Spinnstube zu erwerben. Am Sonntag, den
28.10.2018 findet ab 14.00 Uhr der Basar in den Räumen der Kirchengemeinde
statt.

Die weiteren Standbetreiber lobten die gute Organisation des Dorfflohmarktes und signalisierten, dass sie beim nächsten Dorfflohmarkt in 2019 wieder mit dabei sind! Und 4,-- € Standgebühr sind ein kleiner Obolus Gutes zu tun. Viele Bürger, die auf ihrem eigenen Grundstück Flohmarktgegenstände angeboten haben, gaben freiwillig mehr als Spende. So konnte nach Abzug der Auslagen, dem Förderverein Ehra-Lessien, ein Dorf – ein Team e.V. eine Spende in Höhe von 400,-- € übergeben werden. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer am Dorfflohmarkt 2018!

Vielleicht sehen wir uns am03. Oktober 2019 in Lessien!


2018-10-15

zurück

CMS Altmarkweb, https://www.altmarkweb.de