Tag der Umwelt ein voller Erfolg

Am vorvergangenen Samstag fand wieder der Tag der Umwelt in der Gemeinde statt. An dieser Aktion beteiligten sich alle Vereine der Gemeinde und sorgten für eine saubere Umgebung. Es wurde wieder ein großer Trecker-Anhänger voll Müll gesammelt. Bedauerlich ist es immer wieder zu sehen, dass Autoreifen, mit und ohne Felgen, aber auch Fensterglasscheiben, Waschbecken u.ä. in der Feldmark entsorgt wurden. Bei den regelmäßigen Müllabfuhren und auch Sperrmüllsammlungen muss so etwas nicht sein.

Erfreulich aus unserer Sicht ist die große Resonanz der Teilnehmer. Fast 50 Personen machten mit. Mit dabei war auch eine Gruppe von Flüchtlingen, die in der Wohnanlage in Lessien untergebracht sind. Sie gingen mit Freude und so manchem Lied auf den Lippen den Radweg von Lessien nach Ehra und sammelten den Müll ein.

muellsammeln1.jpg

 

Zum gemeinsamen Abschluss hatte die Gemeinde Bratwürste, auch Geflügelbratwürste,  und Getränke spendiert.  Bei manchem Getränk klang so der arbeitsame Vormittag aus. Ein großer Dank an alle fleißigen Müllsammler und Unterstützer aus den Vereinen und Verbänden.

 

muell2.jpg
2017-05-09

zurück