Indiische und deutsche Küche – kulinarische Genüsse

Elsa Rolke hatte am 24.08. alle Zutaten parat, damit gemeinsam deutsche Kost vorbereitet und verspeist werden konnte. Es gab eine leckere Kartoffelsuppe, gebratene Sellerieschnitzel mit Quark Dip und zum Nachtisch Vanillepudding mit selbstgemachtem Himbeersirup

deutsch.jpg

Indische Musik begleitete das nächste Kochevent. Am 31.08. hatte Satheesh Wilson neben den Zutaten auch seine eigens aus dem letzten Heimaturlaub mitgebrachten original indischen Gewürze dabei.

Über 20 Hobbyköche wollten die indische Küche kennlernen, so dass schnell die Vorbereitungsarbeiten verteilt waren.

Frittiertes Gemüse in Kichererbsenteig als Vorspeise, gebratener Gemüsereis mit Eier-Curry und indischem Reisfladenbrot Appam mit frischen Salat mundete den Teilnehmern genauso wie das Mango-Lassy, welches zum Nachtisch gereicht wurde.

indisch.jpg

Der gedeckte Tisch zog sich quer durch das Mosaik und es war wieder einmal ein gelungener Abend.

Am 07. September hat Jenny Reissig ihre Lieblingssuppe gekocht. Eine thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch. Die „TomKaGay“ mit Reis gab es nach einem bunten Glasnudelsalat.

Wer Lust hat mit zu kochen oder möchte sein eigenes Rezept mit uns gemeinsam kreieren, der ist herzlich eingeladen, an den nächsten Donnerstagen um 18.00 Uhr ins MOSAIK zu kommen.

Und am 08. Oktober werden ab 17.00 Uhr einige Rezepte der Öffentlichkeit aus unserem Kochevent am kulinarischen Sonntag vorgestellt.

Also Termin schon mal eintragen und beim kulinarischen Fest dabei sein!



2017-09-20

zurück

CMS Altmarkweb, https://www.altmarkweb.de