Integrationsfußballmannschaft TuS Herren II erhält großzügige Spende!

Integrationsfußballmannschaft TuS Herren II erhält großzügige Spende!

Der Förderverein unterstützt seit Jahren die Integrationsfußballmannschaft des TuS Herren II. Nachdem in diesem Jahr Paten die Mitgliedschaft für die Spieler übernommen haben und Sie in die 2. Kreisklasse aufgestiegen sind, kam nun eine weitere große Überraschung auf sie zu. 

Hier liegen Freud und Leid dicht beieinander. Am 25. Mai 2020 verstarb plötzlich Heinz-Günter Behne. Papa HG, wie er liebevoll genannt wurde, war ein großer Fan des Fußballs und Jahrzehnte immer wieder auf dem Fußballplatz anzutreffen. Besonders angetan hatte es ihm aber von Anfang an die Integrations-Fußballmannschaft. Er verfolgte nicht nur jedes Spiel und fuhr die Spieler zu Punktspielen, sondern unterstützte immer wieder mit Geldspenden die Mannschaft. Als die Mannschaft von seinem Tod erfuhr, waren alle sehr traurig. In Gedenken an Papa HG hängt nun ein Foto von ihm im Vereinsheim.

Mannschaft_mit_Bild_HG-202009.jpg

Eine erfreuliche Nachricht konnte Vereinsmitglied und Trainer Heiko Kiene kürzlich der Mannschaft überbringen. Die Kinder des Verstorbenen, Sandra und Patrick, die von der Leidenschaft des Vaters wussten, spendeten das Trauergeld in Höhe von 900,--€ für die Integrationsmannschaft. Sie teilten mit, dass sie sich freuen, im Namen ihres Vaters etwas für die Menschen beitragen können, in der Hoffnung, dass der Fußball ihnen hilft, in Deutschland besser Fuß fassen zu können. In Gedenken an Papa HG, danken es die Spieler mit schönen Fußballspielen in der 2. Kreisklasse

Mannschaft2020.jpg


2020-10-05

zurück

CMS Altmarkweb, https://www.altmarkweb.de