Prüfen Sie den Impfschutz ihres Hundes

Von Jägern aus unserer Gemeinde erhielt ich den Hinweis, dass  bei einigen erlegten Füchsen die Staupe festgestellt wurde. Diese Krankheit ist auch für Hunde hoch ansteckend und lebensgefährlich. Einmal infiziert, gibt es keine Rettung mehr für den Vierbeiner. Der einzige Schutz ist eine Impfung. Die Impfung gegen die Staupe gehört mit in die Standardimpfung des Hundes. Bitte prüfen Sie daher den Impfschutz ihres Hundes und lassen dieses bei Bedarf auffrischen. 

Jörg Böse
Bürgermeister

2017-05-09

zurück