Chinesisch mit Martin und Annegret

Am vergangenen Donnerstag waren es nicht drei oder vier Gänge, nein Martin und Annegret konnten sich nicht entscheiden und so wurden fünf verschiedene Gerichte zubereitet. Angefangen mit einer köstlichen Glasnudelsuppe, zu der bereits viele Hände zum kleinschneiden der Zutaten benötigt wurden. Da alles in einem Wok stilgerecht zubereitet wurde, gab es jeden Gang direkt nach der Fertigstellung.

chinesisch_191414.jpg 

Freilich hieß das, das man nach jedem leckeren Gaumenschmaus wieder ran musste um die Zutaten für den nächsten Gang vorzubereiten. Und so ging es weiter mit Hühnerfleisch süß-sauer und einer Nudelpfanne mit Fünf-Gewürze-Fleisch. Dann zauberte Martin aus den diversen Resten eine bunte Pfanne. Durch die immer neuen Düfte der einzigartigen Gerichte wuchs zwischen den Gängen die Neugier und jeder probierte bis zum Schluss kräftig mit. Abschließen sollte den tollen Abend dann Honigmelone mit Kokos Vanillecreme. Zufrieden gingen an diesem Donnerstag die Köche und Teilnehmer nach Hause. Natürlich erfuhr man an diesem Abend auch viel über die verwendeten Zutaten und Gewürze, so dass jeder beim nächsten Einkauf ein wenig genauer hinschaut, was er eventuell alles noch verwenden kann. Die Freude auf den folgenden Donnerstag ist schon sehr groß. chinesisch_201816.jpg

chinesisch_210048.jpg 

chinesisch_184643.jpg 

 


2017-08-21

zurück