Syrisch kochen

Einblicke in die syrische Küche gab es am ersten Donnerstag im August. Die Tafel im Mosaik wird immer länger, über 20 Teilnehmer ließen sich die zubereiteten Gerichte schmecken.

Unter der Anleitung von Issam Hashem und Frau Trabulsi, die die Zutaten zu den Gerichten spendete, hatten zahlreiche Hände mitgeholfen beim schnippeln, waschen und zubereiten der Speisen. Ein sehr schmackhafter Petersiliensalat und das Umgekippte, ein Fleisch-Reis-Auberginengericht mit gebratenen Nüssen, das seinen Namen daher hat, das es zuerst im Topf geschichtet gegart wird, um dann auf eine Servierplatte gestürzt zu werden, waren Einstieg und Hauptgang des Abends. Zum Abschluss gab es Teigfäden mit Mozarella aus dem Backofen, die vor dem Genuss mit eingekochtem Zuckerwasser übergossen wurden. Wie immer erhielten die Teilnehmer am Rande viele nützliche Informationen zu den teilweise sehr aufwendigen syrischen Gerichten. Ein weiterer toller Abend im Mosaik ging zu Ende. Bitte beachten sie die weiteren Termine im August.

 

syrisch.jpg syrischessen.jpg


2017-08-21

zurück

CMS Altmarkweb, https://www.altmarkweb.de