Wanderung auf dem Sagen- u. Geschichtslehrpfad

Bei bestem Wetter konnte Landschaftsführerin Jenny Reissig Gäste aus Isenbüttel am Treffpunkt Dorfring in Ehra begrüßen.

Mit dem Vereinsbus vom Förderverein Ehra-Lessien, ein Dorf – ein Team e.V. ging es dann in Richtung Bickelsteiner Heide. Die Sagen- und Geschichtstour begann am Vogellehrpfad. Die Wanderer hörten Geschichten vom Kinderbaum und die Sage vom Bickelstein. Sie lernten Ehras älteste Kiefer - den Wilhelmbaum -  kennen und kreuzten am alten Postweg die Autobahn des Mittelalters. Nach kurzer Rast mit Sage über die Brudersteine ging es dann zurück zum Dorfring.

Wanderung-20190604.jpg

Die Teilnehmer waren sehr angetan von den Sagen und der Führung. Es bestand großes Interesse an der Geschichte Ehra-Lessiens. Ein Teilnehmer hatte eine Geo-Caching-App auf seinem Handy und es wurden auf der Wanderung viele Punkte gefunden. Hier wird der Förderverein mal darüber nachdenken, Fundorte zu erweitern. Hier würden wir uns über fachkundige Unterstützung freuen. In der App gibt es viele tolle Informationen über unseren Sagen – und Geschichtslehrpfad und somit eine gute Werbung für unsere Region.

Am 09. Juli wird es eine Radtour auf dem Sagen- und Geschichtsehrpfad geben. Start ist 14.30 Uhr wieder am Dorfring.


2019-06-12

zurück

CMS Altmarkweb, https://www.altmarkweb.de